Die naive Malerei als Kunst für jedermann!

Gehen wir in diesem Artikel der Fragestellung nach: Was ist naive Malerei eigentlich?

Und woher kommt der Begriff „Kunst für jedermann?“

Sie erhalten nachfolgend einen Einblick in die Hintergründe der naiven Kunst sowie deren Bedeutsamkeit.

Beginnen wir mit dem Wort naiv.

Das Wort „naiv“ bringt meist einen negativen Beigeschmack mit sich.

Wird das Verhalten einer Person als naiv bezeichnet, so geht man davon aus, dass dieses geistig nicht vollkommen ausgereift ist.

Das französische Wort naiv bedeutet im Deutschen so viel wie ursprünglich.

Konzentrieren Sie sich bei der naiven Malerei der Moderne auf das Unvoreingenommene und kindliche, somit wird das Ganze gleich positiver besetzt.

Die naive Malerei sateht für grenzenlose Individualität und Phantasie.

Was ist Naive Malerei?

wolfgang-pfau.de

Was ist naive Malerei und was stellt man sich darunter vor?

Jeder der sich früher oder später mit dem Thema Naive Kunst auseinandersetzt, stellt sich schnell die Frage: „Was ist naive Malerei?

Vorweg muss man wissen: Heutzutage können Sie sich als Künstler nennen, ohne ein Studium vorweisen zu müssen.

Die herkömmliche und die moderne naive Malerei macht es Ihnen möglich, ohne technisches Wissen, in die Welt dieser Kunst, einzusteigen.

Hierzu finden sich folgende Aussagen:

  • Umgangssprachlich wird die moderne naive Malerei auch als Laienmalerei oder Sonntagsmalerei bezeichnet.
  • Die naive Malerei vermittelt eine heile, unbekümmerte Welt.
  • Die Bildmotive sind einfach und phantasievoll.
  • Individuelle Wünsche, Träume, Abbildungen  werden aufgegriffen, oder Situationen des Lebens verarbeite und malerisch zum Ausdruck gebracht.
  • Schattenwürfe oder Perspektiven gehören nicht unbedingt zu dieser Kunst.
  • Die fehlende Zentralperspektive lässt das ganze Werk eher plakativ wirken.
  • Um dennoch Tiefenwirkung zu erzeugen, werden Objekte unterschiedlichster Größen schräg aneinander gereiht.

Kunst

wolfgang-pfau.de

Vor allem wenn Sie das Segment Kunst für sich entdeckt haben, wird Ihnen der Einstieg mit dieser Richtung enorm erleichtert!

So können Sie sorgenfrei, bei dieser Art von Kunst,  mit den verschiedensten Farben experimentieren und Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Einfach den Gedanken unbekümmert ausschweifen zu lassen ist das, wovon die naive Kunst letztendlich lebt.

Sie werden lernen, mit einfachen Abbildungen tiefgründige Aussagen abzubilden oder auch beim Malen nicht zu hinterfragen.

Jeder sieht ein Bild mit anderen Augen und definiert, ein Bild anders als der nächste.

Naive Malerei modern

wolfgang-pfau.de

Naive Malerei ist modern und bedeutsamer denn je!

Naive Malerei ist seit ihrer Entstehung bis heute modern geblieben.

Die Lust am Malen als bloßes Hobby ist verbreiteter, als Sie sich vielleicht vorstellen.

Überwiegend entstehen Werke aus dem Bauch heraus und ohne irgendwelche technische Elemente.

Daher fallen die meisten Hobbykünstler, die einen Ausgleich zum Berufsalltag suchen in den Bereich der naiven Kunst.

Beim Betrachten von naiver Malerei von heute werden Sie durch deren Lebhaftigkeit wahrlich magisch angezogen.

Die bunten Bilder bringen eine angenehme Atmosphäre in Ihre eigenen vier Wände.

Beim Anblick dieser Kunstwerke tauchen Sie in die Welt des Malers ein.

Besonders die Einfachheit der Werke bringt einen ganz besonderen Reiz mit sich.

Naive Malerei heute - Liebe zum Detail

wolfgang-pfau.de

Die Liebe zum Detail macht es Ihnen einfach, die Botschaft des Künstlers zu entschlüsseln!

Jedes Werk verkörpert ein bestimmtes Ereignis aus dem Leben des Malers.

Jedes Kunstwerk verfügt über ein Hauptmotiv, das Ihnen einen Hinweis auf den zentralen Gedanken gibt.

Die Wichtigkeit der einzelnen Elemente können Sie an deren Größe festmachen.

Manchmal sind es aber auch die kleinen Dinge, welche letztendlich das große Ganze ausmachen.

Am Wichtigsten ist das Element, das am Größten dargestellt ist und eine Anhäufung desselben Objekts ist ebenfalls denkbar.

Geheimnisse der Maler zur naiven Kunst

wolfgang-pfau.de

Kennen Sie die Geheimnisse der Maler zur naiven Kunst? Was ist bei „Naiver Malerei“ zu beachten?

Eines der wohl wichtigsten Geheimnisse der Maler zur naiven Kunst wird jetzt gelüftet!

Ich verrate es nur Ihnen.

Das Geheimnis ist, bei „Naiver Malerei“ gibt es nichts zu beachten!

Kunstwerk

wolfgang-pfau.de

Hat die naive Malerei heute Ihr Interesse geweckt und Sie möchten sich nun selbst an Ihrem ersten Kunstwerk versuchen?

Falls Sie Ihre naive Malerei heute umsetzen möchten, dann suchen Sie sich einen ruhigen Zeitpunkt, legen sich ein Blatt Papier oder einen Malgrund Ihrer Wahl mit einem kleinen Sortimet an Farben bereit und schon kann es losgehen.

Erfahrungsgemäß eignen sich die frühen Abendstunden besonders, um die Kreativität zu entfalten.

Je entspannter Sie sind, desto einfacher wird es fallen, Ihre Gedanken aufs Papier zu bringen.

Vielleicht hilft Ihnen auch ein warmes Getränk oder eine kleine Mahlzeit zur Stärkung vorab, um Alltagssituationen um sich herum auszublenden.

Zunächst skizzieren Sie frei aus dem Kopf heraus drauflos, ähnlich, wie bei einem Brainstorming.

Haben Sie das Grundgerüst geschaffen, verfeinern Sie dieses mit etwas Liebe zum Detail.

Sind Sie mit Ihrem Werk soweit zufrieden, ist es an der Zeit dieses mit Farbe zu untermalen.

Hierbei gilt, je farbenfroher, desto ansprechender.

Bei der Farbwahl kommt es nicht unbedingt darauf an, dass alles perfekt aufeinander abgestimmt ist, sondern dass Ihre Gefühlsregungen zum Ausdruck kommen.

Im letzten Schritt perfektionieren Sie Ihr Werk, indem Sie mit verschiedenen Hintergründen und Platzierung der einzelnen Objekte experimentieren.

Nur durch eine gute Vorzeichnung kann ein gutes Bild gemalt werden!

Letztendlich wird Ihr Kunstwerk durch Ihre Phantasie lebendig